Titelschriftzug 'Der Letzte seines Standes?'
Der Fidelbauer
aus Heiligenberg
Inhalt

Wie ein Instrument aus dem 14ten Jahrhundert rekonstruieren, von dem uns kein einziges erhalten geblieben ist?

Der Geigenbauer, Historiker und Musiker Walter Waidosch aus Niederbayern hat sich dieser Aufgabe angenommen. Vom Baum bis zum fertigen Instrument ist die Kamera dabei. Der Zuschauer taucht ein in das faszinierende Handwerk des Streichinstrumentenbauers, das noch immer vor allem Handarbeit ist, in einem Umfang, wie kaum ein anderes Handwerk. 50 Arbeitsbereiche, die weit über hundert ganz unterschiedliche Handgriffe beinhalten, stecken in jedem Instrument. Handgriffe, die vom Wissen um die Musik, um die Zeit und um alte Fertigungstechniken bestimmt werden.

Um diese Fülle an elementaren und sinnlichen Eindrücken dokumentieren zu können, besteht dieser Film aus 2 Teilen von je 30 Minuten.

Text: Benedikt Kuby



kostenloser Counter 
seit 23.02.2007